DER BUCHTIPP :

 

Bildergebnis für Kontrollzwang Vertuschung Gespräche: Was tun bei geistlichem Machtmissbrauch?

 

Vertuschung, Kontrollzwang, Masken, Intrigen und irritierende Gespräche können ein Indikator für geistlichen Missbrauch sein. Oft scheitert es schon an der Benennung, so dass Betroffene völlig isoliert damit fertig werden müssen. Betroffen sind in der Regel fitte und aktive Christen, die in Konflikt mit ihrem unsicheren oder inkompetenten Leiter geraten. Der Autor sensibilisiert anhand eigener Erlebnisse für die Mechanismen des geistlichen Missbrauchs. Das Buch ist an Betroffene gerichtet. Etwa die Hälfte des Buches beschäftigt sich mit dem Danach – dem Gesundungsprozess. Es handelt sich hier um die dritte überarbeitete und durch weitere Beispiele ergänzte Auflage von "Mitmachen Gehen Zerstören" mit einem neuen Titel. Da viele Betroffene ihre Situation nicht benennen können, ist ein Titel sinnvoller, der die typischen Symptome beinhaltet: "Kontrollzwang Vertuschung Gespräche".

 

LINK:

https://www.amazon.de/Kontrollzwang-Vertuschung-Gespr%C3%A4che-geistlichem-Machtmissbrauch/dp/1079144757/ref=sr_1_4?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=Matthias+Baumann&qid=1572596030&sr=8-4